Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Angebote, Lieferung und Leistung erfolgen ausschließlich auf der Basis dieser AGB. Entgegenstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Käufers werden nicht anerkannt. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn Sie nicht ausdrücklich noch einmal vereinbart werden. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn Sie von uns schriftlich bestätigt sind. Sie gelten nur für den Vertrag auf welchen sich die Bestätigung bezieht.

 

Angebot und Vertragsabschluss:

Unsere Angebote sind bis zur schriftlichen Bestätigung postalisch oder E-mail freibleibend und unverbindlich. Die Angebote des Verkäufers sind Unikate. Entwicklungsbedingte Änderungen in Farbe, Material und Designs gegenüber der Abbildung sind nicht ausgeschlossen. Die Auftragsbestätigung und -annahme erfolgt per E-mail durch den Verkäufer. Sie wird dadurch rechtswirksam.

 

Liefer- und Leistungszeit:

Die genannten Liefertermine und Lieferfristen sind verbindlich, sofern nicht etwas anderes schriftlich vereinbart wurde. Verzögerungen der Lieferungen durch unvorhergesehene Schwierigkeiten auf Grund  höherer Gewalt oder behördlicher Maßnahmen werden schriftlich durch den Hersteller / Verkäufer angezeigt und sind vom Käufer zu akzeptieren. Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen. Kommen wir mit unseren Leistungen in Verzug haften wir nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Die Lieferung der Ware erfolgt ab Firmensitz. Die Versandart ist uns freigestellt. Wir führen sie nach bestem Ermessen, jedoch ohne Garantie des billigsten Versandwegs aus. Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Bestellers. Eine Haftung für Diebstahl und dergleichen ist ausgeschlossen. Auf Wunsch und zu Lasten des Bestellers sind wir bereit, eine Transportversicherung ab zuschließen. Maßgebend für etwaige Entschädigungen sind die Bedingungen der Versicherungsgesellschaft. Die Verpackungsart erfolgt nach unserem Ermessen.

 

Gewährleistung:

Die Firma UlJa behält sich eine produktionsbedingte Änderung der Ausführung, Materialeinsatz und Farbgeung vor. Bei Mängeln der gelieferten Ware erfolgt eine Nachbesserung bzw. Ersatzlieferung. Kann keine Ware gleicher Art und Güte nachgeliefert werden, hat der Besteller das Recht, nach Setzung einer Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten.  Im Ausnahmefall kann der Preis im gegenseitigen Einvernehmen rückerstattet  oder gegen ein anderes Produkt aus der Palette von UlJa ausgetauscht werden. Das Recht auf Minderung ist ausgeschlossen, es sei denn, uns trifft Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit. Sämtliche Lieferungen sind vom Besteller unverzüglich nach Übernahme zu überprüfen. Alle Beanstandungen, sind uns innerhalb von 14 Tagen unverzüglich schriftlich mitzuteilen.

 

Zahlung:

Alle Preise gelten zuzüglich Verpackung und Transportkosten. Die Begleichung der Rechnung hat innerhalb von 20 Tagen rein Brutto zu erfolgen. Im Falle des Zahlungsverzugs sind wir berechtigt, noch offene Teillieferungen zurückzuhalten oder insoweit vom Vertrag nach Fristsetzung zurückzutreten. Im Falle des Zahlungsverzugs oder wenn eine wesentliche Verschlechterung in den Vermögensverhältnissen des Bestellers bekannt wird, sind wir berechtigt, alle Forderungen sofort fällig zu stellen. Weitere Lieferungen erfolgen nur gegen Vorkasse. Eine Zahlung mit Wechseln bedarf unserer vorherigen schriftlichen Einwilligung. Nach Fälligkeit einer Forderung wird eine solche Einwilligung nicht mehr erteilt. Wechsel werden nur erfüllungshalber angenommen. Alle kosten und Spesen gehen zu Lasten des Bestellers und sind sofort nach Wechselgebung zu bezahlen. Alle mit dem Wechseleinzug verbundenen Kosten, Kurs- und Zinsverluste werden in Rechnung gestellt. Der Besteller ist zur Aufrechnung, Zurückhaltung oder Minderung, auch wenn Mängelrügen oder Gegenansprüche geltend gemacht werden, nur berechtigt, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder unstrittig sind.

 

Eigentumsvorbehalt:

Alle gelieferten Waren bleiben bis zur Bezahlung sämtlicher, auch künftig entstehender, sowie bedingter Forderungen unser Eigentum. Wechsel und Schecks werden nur erfüllungshalber angenommen. Das gilt auch dann, wenn einzelne oder sämtliche Forderungen in eine laufende Rechnung aufgenommen worden und der Saldo gezogen und anerkannt ist. Der Besteller ist berechtigt, die Vorbehaltsware im ordnungsgemäßen Geschäftsverkehr zu veräußern, so lange er nicht im Zahlungsverzug ist. Pfändungen und Sicherheitsübereignungen sind unzulässig. 

 

Urheberrechte / Warenzeichen:

Alle angebotenen stofflichen und gedruckten Produkte der Marke “UlJa” sind urheberrechtlich geschützt. Eine nicht genehmigte Nachproduktion wird strafrechtlich verfolgt. Die erworbenen Druckerzeugnisse dürfen nur im Rahmen der eigenen Tätigkeit verwendet und vervielfältigt werden. Eine Weitergabe an Dritte wird ausgeschlossen. Werbung mit unseren Produkten und Warenzeichen bedürfen der schriftlichen Genehmigung.